Meditation und Anbetung

Beten und Staunen

Herr,
ich danke Dir dafür, was Du aus meinem Leben gemacht hast
und was Du noch mit mir vorhast.

Herr,
ich danke Dir dafür, daß mich das vollkommene „Ja“ zu Dir befreit.
Ich sage „Ja“ zu Deiner unendlichen Liebe.

Herr,
durch Jesu Christi Leiden bin ich erlöst.
Ich nehme die Erlösung an, damit Du, Herr, durch mich wirken kannst.

Herr,
lass die Früchte meines Geistes wachsen und reifen.
Erneuere und vertiefe immer mehr meinen Glauben.

Herr,
lass mich staunen -
wie Moses vor dem brennenden Dornbusch – über all Deine Taten.

Herr,
stärke meinen Willen und meinen Verstand,
damit sie die Anbetung zu meiner Grundhaltung im Alltag machen.

Herr,
lass mein ganzes Leben zur Anbetung werden,
damit Deine Liebe mich durch alle Krisen und Probleme begleitet.



Meditationslyrik © Bettina Radermacher